Information zur Musikausbildung

Ihr Sohn/ Ihre Tochter hat sich entschlossen, bei uns ein Instrument zu erlernen ? Im Folgenden haben wir noch einmal die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

  • Ihr Sohn / Ihre Tochter ist 10 Jahre oder älter
  • Die Ausbildung beginnt nach den Herbstferien
  • Ihr Kind verfügt bereits über ein eigenes Instrument – kein Problem, jedoch sollte der Ausbilder das Instrument vorher einmal unter die Lupe nehmen
  • Ihr Kind hat noch kein eigenes Instrument – auch kein Problem, unsere Ausbilder werden Sie gerne bei Kauf bzw. Mietkauf beraten.
  • Der Unterricht findet als Einzelunterricht statt. In Ausnahmen auch in kleinen Gruppen von 2-3 Schülern.
  • Die Ausbildungsdauer beträgt zu Beginn der Ausbildung einmal wöchentlich ca. 30 – 45 min
  • Für die Ausbildung ist ein Pauschalbetrag von 60 € einmal jährlich zu entrichten. Dieser wird für die Anschaffung von Noten und für Freizeitaktivitäten verwendet.
  • Aus versicherungstechnischen Gründen muss der Jugendliche Mitglied beim Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr sein.
  • Der Schüler benötigt zum Ausbildungsbeginn außer einem geeigneten Instrument noch passendes Zubehör, wie Lernschule, Notenständer, Pflegemittel, etc. Darüber werden Sie vom Ausbilder rechtzeitig informiert.
  • Ab einen bestimmten Ausbildungsstand finden neben Einzelmusikstunden, auch gemeinsame Musikstunden mit der Jugendkapelle statt.
Top